Last on

the Blog


Panchakarma-Kur - Ihr Königsweg

EINE PANCHAKARMA-KUR IST DER KÖNIGSWEG ZU IHRER GESUNDHEIT

Panchakarma ist im Ayurveda ein komplexer Reinigungsprozess, der seit über 2000 Jahren in dieser Form praktiziert wird. Panchakarma ist das Herzstück des Ayurveda und wird zu recht auch der Königsweg zur Gesundheit genannt. Keine Kur ist tiefgreifender und effektiver, als die ayurvedische Panchakarma-Kur. Inzwischen haben tausende Menschen überall auf der Welt den Segen von Ayurveda und Panchakarma kennen gelernt. Sie alle fühlten sich hinterher mental und körperlich leichter, energievoller und leistungsfähiger. Auch hier bei uns im Hotel Engel berichten unsere Gäste, die eine Panchakarma-Kur durchlaufen haben, von diesem erhabenen Gefühl. „Ich fühle mich wie neugeboren!“ Diesen Satz hören wir von am allermeisten. Und wie recht haben sie damit, denn eine Panchakarma-Kur wirkt wie eine tiefgreifende Detox-Kur.

Warum sollte man eine Panchakarma-Kur machen?

Im Ayurveda geht man davon aus, dass sich im Laufe eines Lebens Toxine und Stoffwechselrückstände im Körper ansammeln. Diese werden Ama genannt. Werden diese Belastungen zu viel, entstehen daraus Krankheiten. Unsere westliche Medizin kann zwar Krankheiten gut behandeln, aber Ayurveda setzt schon viel früher an: Durch typgerechte Ernährung, Lebensführung und Reinigungskuren kann der Körper von Toxinen und Stoffwechselrückständen wieder befreit werden. Im Ayurveda sagt man sogar, wer regelmäßig Panchakarma-Kuren macht, bleibt ein Leben lang vollkommen gesund und kann durchaus über 100 Jahre alt werden.
  • Stoffwechselstörungen wie Gicht, Schilddrüsenüber- oder unterfunktion, beginnender Diabetes mellitus
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Obstipation, Übersäuerung
  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Atemwegserkrankungen wie Asthma, Sinusitis, Heuschnupfen, Bronchitis
  • Hauterkrankungen wie Psoriasis, Akne, Rosacea oder Mykosen
  • Allergien und Autoimmunkrankheiten
  • Frauenleiden, Menstruationsschmerzen
  • psychovegetative Störungen wie Schlaflosigkeit, Burnout
  • psychosomatisch bedingte Erkrankungen
Auch zur Gewichtsreduzierung ist eine Panchakarma-Kur geeignet. Meist ist dies ohnehin ein willkommener Nebeneffekt der Kur. Sollten Sie jedoch an Untergewicht leiden, dann wird Ihre Kur darauf abgestimmt sein, dass Sie nicht abnehmen werden, sondern sogar ein gesundes Normalgewicht erreichen können.

JEDE KUR IST GANZ INDIVIDUELL

Je nach Dosha-Typ und vor allem, je nachdem, welches Dosha aus dem Gleichgewicht ist, unterscheiden sich die Kuren erheblich voneinander. Auch Ihr Alter spielt eine Rolle, Ihre Beschwerden und Krankheiten und letztendlich auch das Ziel, das Sie erreichen möchten.
Zunächst beginnt für jeden Kurgast die Kur mit einer Anamnese und einer Pulsdiagnose bei Dr. Mishra, unserem Ayurveda-Arzt. Er legt auch fest, welche Ernährung und welche Massagen für Sie optimal sind, um wieder Ihr volles Energiepotential nutzen zu können.

Panchakarma ist eine genau festgelegte Reihenfolge von drei Phasen


Alle unsere Kurgäste, die eine Panchakarma-Kur machen, durchlaufen diese drei Phasen:
  1. Die Vorkur zur Darmreinigung
  2. Die Hauptkur zur tiefengreifenden Zellreinigung mit Ölmassagen, Schwitzbehandlungen und einer speziellen Ernährung
  3. Die Nachkur, die Sie auf den Alltag vorbereitet und stabilisiert
Die Darmreinigung erfolgt durch das Trinken von flüssigem Ghee. Dadurch werden die Doshas, die sich erhöht haben, wieder normalisiert. Schwitzanwendungen und eine stoffwechselanregende Ernährung begleiten diesen lösenden Prozess.
Nach einigen Tagen beginnt die Hauptkur mit Ölmassagen, die die Toxine aus den Zellen ausleiten und medizinischen Einläufen. Auch eine Behandlung der Nase mit Ölen oder die Kräuterstempel können hier zum Einsatz kommen. Das Kernstück der Panchakarma-Kur befreit Sie von allem, was zu Beschwerden und Krankheiten geführt hat. Je nachdem, welchen Grad Ihre Krankheit oder Ihre Beschwerden erreicht haben, können mehrere Kuren nötig sein. Eine Panchakarma-Kur allein kann noch keine Wunder bewirken, wenn eine Krankheit sich längst chronisch festgesetzt hat.
In der Nachkur wird Agni, Ihr Verdauungsfeuer, langsam wieder aufgebaut. In dieser Phase benötigen Sie viel Ruhe, denn Ihr System ist ordentlich durchgerüttelt worden. Unser Küchenteam verwöhnt Sie nun mit aufbauenden Gerichten und bereitet Sie für den Alltag vor.


Wenn Sie wieder zu Hause sind

Vermutlich werden Sie, wenn Sie zu Hause angekommen sind, oft hören: Du strahlst ja so! Kein Wunder, denn Ihre Zellen konnten sich von Kopf bis Fuß regenerieren und sind von allem Ballast befreit. Damit Ihr Kurerfolg zu Hause möglichst lange anhält, werden Sie von uns jede Menge Empfehlungen und Kräuterpräparate mitbekommen. Diese können Sie jederzeit bei uns nachbestellen.

3 TAGE, 3 WOCHEN ODER GAR 3 MONATE?

In den alten Schriften des Ayurveda steht, dass alleine die Vorkur, also die Phase 1 (siehe unten) drei bis sechs Wochen dauere. In Indien, dem Heimatland des Ayurveda, können Panchakarma-Kur durchaus auch 3 Monate dauern. Bei uns haben sich Kuren von zwei bis drei Wochen sehr bewährt.
Unsere Panchakarma-Kuren machen es Ihnen leicht, das richtige Maß zu finden. Natürlich ist je länger, um so tiefgreifender und erfolgreicher. Aber eine Panchakarma-Kur ist keine Wellnesskur. Das Lösen von Stoffwechselrückständen, die Massagen und die Ernährungsumstellung sind durchaus anstrengend. Lange Wanderungen werden Sie in dieser Zeit nicht machen können und sollten Sie auch nicht.
Unsere Pakete sind Rechenbeispiele. Welche Anwendungen Sie bekommen werden, entscheidet letztendlich Dr. Mishra, unser Ayurveda-Arzt. Wenn Sie Ayurveda schon kennen, dann wissen Sie sicher, dass alle unsere Behandlung typgerecht ausgewählt werden.

DAS TEAM, DAS SICH LIEBEVOLL UM SIE KÜMMERT

In Indien wird ein Ayurveda-Kundiger Vaidya genannt. Die Ausbildung eines Vaidyas ist um vieles länger als die Ausbildung zum Dr. med. bei uns im Westen. Wir schätzen uns glücklich mit Dr. Vaidya Swami Nath Mishra, geboren in Uttar Pradesh, Indien, einen großartigen und erfahrenen Ayurveda-Spezialisten in unserem Haus zu haben. Sein fünfköpfiges Team hat zum größten Teil die Ausbildung bei Dr. Mishra erhalten. Dadurch können wir Ihnen eine außerordentlich hohe Qualität bieten. Hier können Sie sich ein Bild von unseren Ayurveda-Experten machen.
Unsere Ayurveda-Expertinnen und -Experten sind nicht nur hervorragend ausgebildet, sie sind auch menschlich gesehen eine wundervolle Bereicherung in unserem Haus.

ZUM WIEDERHOLUNGSTÄTER WERDEN

Die alten vedischen Schriften sagen, dass jeder Mensch mindestens einmal, besser sogar dreimal im Jahr, eine Panchakarma-Kur machen sollte. Wenn Sie es schaffen, jedes Jahr eine Kur zu genießen, dann werden Sie schon bald merken, dass Sie sich von Jahr zu Jahr besser fühlen werden. Panchakarma-Kuren haben einen kumulativen Effekt, d.h. der Kurerfolg steigert sich von Jahr zu Jahr!
Panchakarma übt nicht nur auf Ihren Körper eine wohltuende und reinigende Wirkung aus. Sie werden auch geistig und seelisch davon profitieren. Die Ernährungsumstellung beruhigt auch Ihren Geist, Sie erleben Entschleunigung und ruhen mehr in sich selbst. Es sind die besten Voraussetzungen für ein gesundes und langes Leben. Ayurveda heißt übersetzt genau das: Das Wissen vom gesunden, langen Leben.
Die Ayurveda-Experten in Südtirol
Weg zu neuer Lebenskraft
Hier anfragen
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Wir setzen auch das Facebook-Pixel sowie Remarketing-Technologien von Google ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".